Anmeldung

Bitte treten Sie bei Interesse per E-Mail mit uns in Kontakt:
info@logopaedischeseminarelindlar.de

Ansprechpartner:
Tatjana Löhr
Projektassistenz
Projektplanung LSL
FöVer Sprachheilzentrum Oberberg e.V.

Bitte melden Sie sich schriftlich per Post oder Fax an.
Nutzen Sie dazu bitte unser Anmeldeformular.

Die Anmelde- und Teilnahmebedingungen gelten grundsätzlich für alle Seminare.

Wichtige Anmelde- und Teilnahmebedingungen:

1. Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt schriftlich mit dem Anmeldeausdruck per Post oder per Fax und wird in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.
2. Sie erhalten von uns umgehend eine schriftliche Bestätigung. Damit ist Ihr Platz verbindlich gebucht. Diesem Schreiben liegt eine detaillierte Wegbeschreibung sowie eine Hotel-Information bei.
3. Veranstaltungsort aller Seminare ist das Logopädisch-interdisziplinäre Zentrum für Intensive Therapie Lindlar, Kamper Str. 17-19, 51789 Lindlar, Tel:(02266) 906-0, Fax:(02266) 906-88.
4. Nach Erhalt der Anmeldebestätigung überweisen Sie bitte den kompletten Seminarbetrag mittels beigefügtem Überweisungsträger. Zu ergänzen ist der Seminartitel sowie der Name der teilnehmenden Person bzw. Personen.
5. Sollte die Teilnahmegebühr 4 Wochen vor Seminarbeginn noch nicht bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, den Seminarplatz anderweitig zu vergeben.
6. Bei Stornierung der Teilnahme bis 6 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,– EUR fällig. Die evtl. schon geleistete Seminargebühr wird abzüglich der Bearbeitungsgebühr zurückerstattet. Bei einer Abmeldung weniger als 6 Wochen vor Seminarbeginn ist eine Rückerstattung der Seminargebühr abzüglich der Bearbeitungspauschale nur möglich, wenn eine Ersatzperson benannt wird. Im Falle von Krankheit oder Unfall ist eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr leider nicht möglich.
7. Falls ein Seminar wegen zu geringer TN-Zahl oder Erkrankung des Dozenten nicht durchgeführt werden kann, erhalten Sie die komplette Seminargebühr zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
8. Der Teilnehmer ist für seinen Versicherungsschutz (Krankheit, Unfall, Haftpflicht, Diebstahl etc.) selbst verantwortlich.